Internet

Zumindest in allen größeren Städten gibt es gut ausgestattete und preisgünstige Internetcafés. Auch der Ausdruck von Dokumenten ist dort meistens möglich.

Wer sein eigenes Notebook dabei hat oder mit seinem Smartphone ins Internet möchte, der findet zudem zahlreiche Wifi-Hotspots in Hotels und Cafés. In Chisinau waren wir gerne in den beiden großen Parks im Zentrum Chisinaus. Dort gibt es einen von der Kommune zur Verfügung gestellten, kostenlosen WiFi-Hotspot. Ein hervorragender Service, den man gerne auch in Deutschland einführen könnte, sind die Steckdosen an den Parkbänken, an denen man sein Notebook ans Netz hängen kann. Den qualitativ besten Hotspot bietet das McDonalds-Restaurant im Boulevard Stefan cel Mare. Sehr zu empfehlen auch der Hotspot des Beer House im Boulevard Negruzzi. Die größeren Hotels, etwa das Hotel Cosmos, verfügen selbstverständlich auch über hoteleigene W-Lan-Verbindungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s