Geld

Die moldauische Währung ist der Leu (Plural: Lei). Die Währung trägt denselben Namen wie die rumänische Währung, ist aber insgesamt stabiler. Die Währungseinheit ist: 1 Moldau-Leu (MDL) = 100 Bani. 16 Lei entsprechen ungefähr einem Euro.

Bargeld kann in Banken, an Geldautomaten, in Wechselstuben und in Hotels abgehoben werden. In der Regel werden sowohl Kreditkarten (VISA, MASTER) als auch Maestro-Karten akzeptiert. Mit der Maestro-Karte hat das aber im Sommer 2011 nur bei der Victoria-Bank und der Moldova Agroindbank geklappt. Bei der Victoria Bank konnte man maximal 1.000 Lei am Stück abheben. Es war aber möglich, diesen Vorgang mehrere Male direkt hintereinander zu wiederholen. Den besten Service bieten die Geldautomaten der Moldova Agroindbank, an denen man auf einen Schlag 5.000 Lei abheben konnte. Bargeld (Euro, Dollar) kann in den Wechselstuben und zum Teil in den Hotels problemlos zu marktüblichen Kursen umgetauscht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s